Tipps zur Aufbewahrung Ihres Brautkleids

Der Wunsch einer jeden Braut, die ihr Kleid liebt, ist sicherlich, dass ihr Kleid auch nach vielen Jahren noch so schön ist wie am Hochzeitstag. Da es sich bei Hochzeitskleidern meist um sehr empfindliche, feine und aufwendig gearbeitete Kleidungsstücke handelt, spielen viele Faktoren eine Rolle, welche bei einer dauerhaften Aufbewahrung beachtet werden sollten. Hier finden Sie einige der wichtigsten Faktoren:

             1. Reinigung

             Bereits bei der Reinigung Ihres Kleids kann viel falsch gemacht werden. Daher sollten Sie Ihr Kleid unbedingt nur in die Hände von
             Profis geben, welche über die nötige Erfahrung verfügen, Brautkleider zu reinigen. Werden hier falsche oder zu aggressive Mittel
             verwendet, welche nicht vollständig wieder entfernt werden, kann es trotz optimaler anschließender Lagerung zu Schäden am Kleid
             kommen.

            2. Restfeuchtigkeit

            Ein weiterer kritischer Faktor ist, wenn sich noch Restfeuchtigkeit nach der Reinigung im Kleid befindet. Wenn ein nicht vollständig
             trockenes Kleid in einem luftundurchlässigen Kunststoff-Kleidersack aufbewahrt wird, können sich Stock- und Schimmelflecken bilden.

             3. Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen 

             Starke Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen, wie sie beispielsweise in Kellern oder Dachböden häufig vorkommen,
             sind unbedingt zu vermeiden. Am besten bewahren Sie Ihr Kleid in Ihren Wohnräumen auf. Dort herrschen am ehesten gleichmäßige
             Bedingungen für Ihr Kleid.

             4. Kleiderbügel 

             Sie sollten vermeiden, Ihr Kleid über einen längeren Zeitraum hängend auf einem Kleiderbügel aufzubewahren. Durch das meistens
             relativ hohe Eigengewicht kann es zu Verformungen und Schäden an Ihrem Kleid kommen.

             5. Licht

             Das Kleid sollte vor Lichteinstrahlung geschützt werden. Licht kann Stoffveränderungen und Verfärbungen bzw. Ausbleichen
             verursachen.

Durch die Lagerung Ihres Brautkleids in einer speziellen Brautkleidbox schaffen Sie einen Lagerort für Ihr Kleid, welcher den Inhalt vor Licht,
Staub und sonstigen mechanischen Beschädigungen schützt, ohne es dabei luftdicht zu verschließen.

Um Ihrem Brautkleid einen besonderen Schutz zu bieten, sind die Brautkleidboxen innen mit säurefreiem Papier ausgekleidet und mit säure- und chlorfreiem Seidenpapier ausgestattet.

Richtig gelagert kann Ihr Kleid in einer Brautkleidbox jahrelang unbeschadet aufbewahrt werden.


Eine detaillierte Faltanleitung mit Bildern finden Sie in unserem Blog.